Am 25.6. durften wir nun endlich unseren Gewinn einlösen. Auf in den Zoo nach Augsburg.

Mit viel Begeisterung und Interesse beobachteten wir die Tiere, als absolutes Highlight durften wir in zwei Gruppen geteilt, die Paviane und Reptilien von ganz nah sehen.

Ein paar mutige nahmen die Python auf den Arm, die Paviane waren zum Erstaunen der 5c noch frecher als sie selbst. Der Ausflug ging viel zu schnell vorbei. Wir hatten ein tollen Tag.

"That's amore!" war der Titel des Theaterstückes der Theater-AG, die von Frau Stapf und Frau Kozicz geleitet wurde.

In dem Stück, das von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam passend auf die GLS umgeschrieben wurde, geht es um einen Liebesbrief, der in falsche Hände gerät und dann....

... die Dingen nehem ihren Lauf!

Aber: Alles geht gut aus!

 

Besonders Lob an die Technik!

 

 

Einen tollen Erfolg erreichte die Klasse 5c beim Wettbewerb der LEW mit ihrem Bastelprojekt!

Vielen Dank nochmal an alle, die durch ihr Voting zum Erreichen des 2. Platzes beigetragen haben.

 

Die Reformation und damit die Spaltung der Kirche in katholisch und evangelisch ist ein fester Bestandteil des Lehrplanes in Geschichte und Religionslehre beider Konfessionen in der 7. Jahrgangsstufe. Aus diesem Grund kamen bei den Schülerinnen und Schülern Fragen auf wie:

Wie lebt man in einem Kloster?

Warum wird man Nonne?

Was verbirgt sich hinter dem großen Tor zum Kloster mitten in unserer Stadt Kaufbeuren am Obstmarkt?

Um darauf mögliche Antworten zu finden besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7M und der evangelischen Religionsgruppe der 7. Jahrgangsstufe zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Wohlgemuth und Frau Kügle das Kloster in Kaufbeuren.

Vielen Dank an Schwester Ursula, die uns mit viel Herz den Klosteralltag näher brachte.

 

 

 

Laura aus der Klasse 6a trat beim Vorlesewettbewerb aller Schulsieger der 6. Klassen der Kaufbeurer Schulen am Jakob-Brucker-Gymnasium an. Leider hat es nicht ganz zum Sieg gereicht, aber Laura hat unsere Schule würdig vertreten.

Gut gemacht, Laura!

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus