Am Mittwoch, den 11.12. veranstalteten wir, die Klasse 4b, eine Lesenacht. Zu Beginn durften wir im Atrium spielen. Bevor wir gemeinsam Brotzeit gemacht haben, richteten wir unser „Schlafzimmer“ gemütlich her. Schön war danach die Schnitzeljagd. Wir suchten Spinnen, Ratten, Katzen und Gespenster im ganzen Schulhaus. Nach der Schnitzeljagd machten wir uns fertig für das Bett. Dort bekamen wir noch von einem Mitschüler eine Geschichte vorgelesen, bei der wir immer selbst entscheiden konnten, wie es weitergeht. Auf eine mehr oder eher weniger lange Nacht folgte ein spätes Frühstück im Schülercafé. Am Ende mussten wir nur noch das Klassenzimmer aufräumen und waren dann bereit für einen sehr kurzen Schultag.

 

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus