Am Freitag, den 11.10.19 machten wir uns auf den Weg in den Wald. Mit dem Bus fuhren wir zum Trimm dich Pfad nach Kaufbeuren und waren schon gespannt, was es im Wald zu entdecken geben würde. Begleitet von einem Förster, konnten wir den Wald mit anderen Augen entdecken. Mit dem Spiegel fanden wir heraus, was ein Eichhörnchen sehen kann. Und nach einer erfolgreichen Blättersuche konnten wir mitten im Wald unser HSU Thema noch besser verstehen und die Blätter den richtigen Bäumen zuordnen. Besonders war auch das Erfühlen der Bäume mit verbundenen Augen, da mussten wir uns wirklich auf unseren Partner verlassen! Zum Schluss konnten wir mit einem Waldmikrofon die schönsten Momente noch einmal gemeinsam wiederholen und eine Bärentatze mit Fundstücken bekleben. Was für ein toller Tag!

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus