Liebe Schülerinnen und Schüler,

leider geht es am Montag so weiter, wie es vor den Ferien geendet hat – mit `Schule zuhause´. Ich weiß, Ihr habt Euch auf die Schule gefreut … endlich wieder Vertrautes erleben, Freunde und Deine Lehrkräfte und Betreuer wieder sehen. Nein – es geht leider noch nicht! Wir können diesem blöden Virus nicht `das Feld überlassen´. Man sagt das so – Ihr wisst, was ich meine: Wir halten uns an die Vorgaben, die sinnvollerweise unser Staat erlassen hat: Zuhause bleiben, möglichst wenige Kontakte mit anderen Personen außerhalb der Familie haben und Hygiene-Vorschriften beachten – Ihr wisst das!

Achtet darauf, dass Ihr so ungefähr einen Rhythmus für die schulischen Arbeiten einhaltet … es sind keine Ferien – es ist nur eine andere Art des Unterrichts, das kennt Ihr inzwischen! Am Vormittag ist Eure Arbeitszeit! Eure Lehrerinnen und Lehrer machen sich sehr viele Gedanken um das `Wie´: Wie kann ich effektiv die `Schule zuhause´ gestalten. Zeigt, dass Ihr mit dieser besonderen Situation umgehen könnt.

Wir machen nun das Beste aus der Situation. Ihr wisst, Eure Schule ist für Euch da – jetzt müssen wir halt noch ein bisschen diesen besonderen Unterricht praktizieren.

 

Auf geht´s – zeigt, was Ihr drauf habt!

 

Es grüßt Euch herzlich Euer Schulleiter

Frank Hortig

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus