Neugablonz – In den vergangenen Tagen lud die Gustav- Leutelt- Mittelschule dreizehn Firmenvertreter aus der Umgebung ein, um mit den Schülern der Abschlussklassen ein Bewerbertraining durchzuführen. Unter dem Motto „Bewerb’ Dich (fast) real“ bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, ein Vorstellungsgespräch unter (fast) realen Bedingungen zu absolvieren. Anschließend erhielten sie eine direkte und ehrliche Rückmeldung von den Fachmännern.

Für die meisten Bewerber war es das erste Vorstellungsgespräch und die Nervosität und Anspannung war ihnen vorab deutlich anzumerken. Trotzdem waren sich die Schüler am Ende einig, die ehrlichen Tipps der Experten sind hilfreich und für die anstehenden realen Bewerbungsgespräche gut umzusetzen.

Auch die Vertreter der Betriebe nahmen die Veranstaltung als Erfolg war. Obwohl die Eindrücke der Experten von den Bewerbern „bunt gemischt“ waren, konnten sie jedem individuell weiterhelfen.

Dadurch wird deutlich, unabhängig davon, wie erfolgreich das (fast) reale Bewerbungsgespräch verlief, die Schülerinnen und Schüler haben praktische Hilfestellungen bekommen und werden davon bei ihren kommenden Gesprächen profitieren.

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus