Am Freitag, 10.11. besuchte uns Frau Claudia Gliemann und las aus ihrem Buch „Papas Seele hat Schnupfen“ vor. Darin geht es um ein Mädchen, das nicht verstehen kann, warum ihr geliebter Papa immer trauriger wird, obwohl doch eigentlich alles ok ist und er bisher immer so stark und lustig war.. Bald stellt sich heraus, dass er an einer Krankheit leidet die man Depression nennt. Das Mädchen versteht das Leiden ihres Papas als einen Schnupfen, den die Seele hat und den man glücklicherweise auch heilen kann. Das dauert zwar, aber gemeinsam schaffen alle diese schwierige Zeit.

Frau Gliemann las 5 Klassen von der 3. bis 6. Klasse vor. Die Kinder waren sehr berührt von dem Buch und durften anschließend ganz viele Fragen stellen. Besonders schön war, dass sie selbst komponierte Lieder zum Buch sang und sich dabei auf der Gitarre begleitete. Schließlich erhielten alle einen Flyer zum Buch und Frau Gliemann gab allen Kindern ein persönliches Autogramm. Das war und ist etwas ganz Besonderes. Wir danken auch Herrn Markthaler von der AOK, der die Lesung organisiert hat und das Studentenfutter hat lecker geschmeckt!

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus