Kurz vor den Osterferien fand für zwei 8. Klassen der Workshop "HEROES" statt. Dafür kam ein Gruppenleiter mit zwei "Heroes" für jeweils zwei Schulstunden in die Klassen, um mit den Schülerinnen und Schülern über Unterdrückung im Namen der Ehre und gewaltfreies und gleichberechtigtes Zusammenleben von Frauen und Männern zu diskutieren.

 

Mehr dazu kann man auf der Website finden: www.heroes-augsburg.de

 

Als Einstieg diente ein Musikvideo mit dem Titel "Ehrenmord" von Eko Fresh.

Mit großer Professionalität und viel Einfühlungsvermögen gingen die Workshopleiter auf die Äußerungen der Schülerinnen und Schüler ein und gaben immer wieder gekonnt gesetzt Denkanstöße die eigenen (Vor-)urteile zu reflektieren.

 

Mit Hilfe eines Rollenspiels mit einer typischen Konfliktsituation zwischen Jungs, wie sie auch an unserer Schule immer wieder zu beobachten ist, wurden alternative Konfliktlösungen aufgezeigt und diskutiert.

Die beiden Schulstunden waren fast zu kurz - manche hätten gerne noch weitergeredet.

 

Vielen Dank für diesen engagierten Workshop!

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus