Gegen Schuljahresende folgten Kolleginnen und Kollegen einer Einladung die Moschee in Kaufbeuren näher kennen zu lernen:

 

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Klassen der Gustav-Leutelt-Schule an der Hilfsaktion „Weihnachtstrucker“ der Johanniter beteiligt und fleißig Hilfspakete gepackt. So konnte am Ende fast jede Klasse ein eigenes Paket bereit stellen, manche sogar mehrere Pakete. Wir freuen uns, dass wir Menschen in Not in Osteuropa damit ein wenig helfen können.

 

 

Einige Schüler der Übergangsklasse entwarfen zusammen mit dem

Schreinermeister Filser-Dietz Einzelstücke von Bänken für den Wasserberg.

Am 16. März wurden sie bei strahlendem Sonnenschein vor Ort montiert.

 

 

Mit dabei waren Frau Moser, Chefin des Wasserwerkes, und die Stadrätin Frau Pohl.

 

Allen Schülerinnen und Schülern, besonders natürlich den Schulanfängern und allen, die neu an unserer Schule sind,

wünschen wir ein erfolgreiches Schuljahr voller positiver Erfahrungen und schöner Ereignisse,

mit viel Raum für Phantasie und neuen Ideen!

 

 

 

Wir leben Schule!

 

Herzlichen Glückwunsch, Herr Wittig!

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus