In der letzten Schulwoche fand unser Sommerfest statt. Die Klassen der ersten bis zur achten Jahrgangsstufen boten den Besuchern ein unterhaltsames Programm, bei dem Groß und Klein einen bunten Nachmittag miteinander verbringen konnten.

Hier einige Eindrücke von den dargebotenen Aktionen:

 

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Klassen der Gustav-Leutelt-Schule an der Hilfsaktion „Weihnachtstrucker“ der Johanniter beteiligt und fleißig Hilfspakete gepackt. So konnte am Ende fast jede Klasse ein eigenes Paket bereit stellen, manche sogar mehrere Pakete. Wir freuen uns, dass wir Menschen in Not in Osteuropa damit ein wenig helfen können.

 

Gegen Schuljahresende folgten Kolleginnen und Kollegen einer Einladung die Moschee in Kaufbeuren näher kennen zu lernen:

 

 

Einige Schüler der Übergangsklasse entwarfen zusammen mit dem

Schreinermeister Filser-Dietz Einzelstücke von Bänken für den Wasserberg.

Am 16. März wurden sie bei strahlendem Sonnenschein vor Ort montiert.

 

 

Mit dabei waren Frau Moser, Chefin des Wasserwerkes, und die Stadrätin Frau Pohl.

 

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus