60 Jahre Gustav-Leutelt-Schule - Auch die Grundschule feiert mit

Stell dir vor, es ist Schule und lernen und Neues erfahren funktioniert ganz einfach und ohne Stress und stört einen in der Freizeit nicht.

Das muss doch Spaß machen, oder?

Die Kinder der Grundschule hatten anlässlich des Schulfestes zum 60. Geburtstag unserer Schule sehr viele tolle Ideen zu diesem Thema:

* LERNHÜTE, die man einfach aufsetzt und schon kann man alles…

* Ein spezieller LERNSTUHL, auf den man draufsitzt und alles Wissen und Informationen zu bestimmten Themen auswählen kann…

* Eine LERNEN-IM-SCHLAF-MASCHINE, in die man abends die Themen eingibt, die man am nächsten Tag können muss, der Rest passiert dann im Traum…

* WISSEN ZUM ESSEN UND TRINKEN – KÜGELCHEN, PERLEN, DRAGEES, die im Einmaleins helfen, aber auch beim Schönschreiben, beim Still-sitzen- bleiben, beim Lesen und Rechtschreiben…

* LERNHELME, die man immer passend zum Thema aufsetzt und mit deren Hilfe alles besser klappt und man sich vieles einfach super merken kann…

* LERNBRILLEN, mit denen man einen ganz neuen Blick auf die Schule und auf alles, was man können muss bekommt und mit denen Lernen irre Spaß macht und einfach ist…

* SEHAPPARATE, die man aufsetzt und sofort den totalen Überblick und Einblick bekommt in einfach alles…

* DE-LUXE-LERNAPPARAT für besonders schwere Fälle und ganz komplexes Wissen und Können…

Und wenn man das dann in einer neuen Schule ausprobieren kann, die natürlich ist, die Umwelt nicht belastet und viele tolle Räume hat, dann ist es auch überhaupt kein Problem, ganz früh schon in die Schule zu kommen (Schule für Frühaufsteher), dort sehr lange zu bleiben (Schule für kluge Nachteulen), viele Pausen zu haben und sich in tollen Aktivräumen und Kreativzimmern, aber auch in fantasievollen Sportanlagen, Kletterparks und Fitnessplätzen auf dem ganzen Schulgelände wieder fit für die nächste Lernrunde zu machen.

Ja, da wären wir alle gerne noch viel, viel länger Schülerinnen und Schüler und auch Lehrerinnen und Lehrer an dieser Gustav-Leutelt-Schule der Zukunft!

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus