Kaufbeuren aktiv  

Demokratie leben!

Demokratie leben!

Ein aktuelles Projekt der GLS in Zusammenarbeit mit dem

Isergebirgsmuseum in Neugablonz

Projektbeschreibung

Weitere Projekte der GLS

mit Kaufbeuren aktiv aus früheren Jahren

   

Nein, nicht die "GLS sucht den Superstar!", sondern ein Tag, an dem jeder zeigen konnte, was er so alles kann.

Tatsächlich konnten wir aber so manchen "Superstar" bewundern!

Respekt und Anerkennung für die Darbietungen der Grundschüler und der Mittelschüler!

 

Kurz vor Beginn der Sommerferien startete der V-Markt Neugablonz in Kooperation mit der GLS wieder eine Verkaufsaktion zugunsten der Schule.

Kuchen und Getränke fanden bei strahlendem Sonnenschein einen reißenden Absatz.

Vielen Dank an die Helfer und natürlich an die Firma Georg Jos. Kaes GmbH und besonders Herrn Niederwald und Herrn Stowasser!

 

 

Hier der Artikel dazu aus der Allgäuer Zeitung vom 2. August 2017:

V-Markt spendet Erlös des Sommerfests an Gustav-Leutelt-Schule

Allen Schülerinnen und Schülern

der Abschlussklassen 9a und 9b

alles Gute für die Zukunft!

 

Bei einer stimmungsvollen und feierlichen Feier wurden unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen entlassen. Nach dem Einzug der Absolventen in den Saal des Gablonzer Hauses begann die Veranstaltung mit einem Tanz. Herr Bürgermeister Bucher, Herr Hortig und die Vorsitzende des Elternbeirates Frau Demuth richteten ihre Glückwünsche für die Zukunft an die Absolventen. Die Klassleiter Frau Geh und Herr Eisenschmid ließen in sehr persönlich gehaltenen Worten die vergangenen Schuljahre Revue passieren. Durch mehrere von Schülern dargebotene musikalische Einlagen wurde die Feier aufgelockert. Traditionell verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam auf der Bühne mit einem Abschlusslied.

Hier gibt es den Artikel aus der Allgäuer Zeitung und den Artikel aus dem Kreisboten.

 

 

 

 

 

Vor der Abschlussfeier fand in der Christuskirche ein Entlassgottesdienst unter dem Motto "Auf große Fahrt hinaus ins Leben" statt.

Herr Dressel übertraf sich wieder einmal selbst, als er den Schülerinnen und Schülern auf anschauliche Weise erklärte, dass sie der Kapitän ihres eigenen Lebens sind. Herr Pfarrer Krikkay las dazu passend die Geschichte aus dem Markusevangelium, als Jesus zusammen mit seinen Jüngern auf dem See war.

Vielen Dank auch an Frau Meisch für die Gestaltung des Entlassgottesdienstes!

 

Allen Schülerinnen und Schülern,

ihren Familien und Freunden

wünschen wir erholsame und schöne

 

SOMMERFERIEN!

   

Neuigkeiten  

   
© ALLROUNDER bearbeitet von A. Kügle und L. Klaus